MOBBING

||Mobbing
Mobbing2018-04-29T11:03:10+00:00

MOBBING IM ÜBERBLICK

Mobbing hat viele Ursachen, die innerhalb eines Unternehmens auf allen Ebenen (in der Abteilung, der Arbeitsgruppe, in der Person des Täters wie auch in der Person des Opfers) zu finden sind. Die Ursachen lassen sich nicht immer eindeutig zuordnen. Durch wechselseitige Einflussfaktoren kann ein Ursachengefüge entstehen und Mobbing ausgelöst werden.

Der Begriff Mobbing ist weit verbreitet und wird in der wissenschaftlichen Literatur nicht einheitlich definiert. Die unangemessene Verwendung des Begriffes „Mobbing“ wir oftmals am Arbeitsplatz sichtbar. Kleine Reiberein, Sticheleien und Auseinandersetzungen werden vorschnell als Mobbing bezeichnet.

Mobbing steht im Arbeitskontext für feindselige Verhaltensweisen zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern oder unter Beschäftigten.

Wird eine Person, über einen längeren Zeitraum, am Arbeitsplatz schikaniert, drangsaliert, benachteiligt oder ausgegrenzt kann von Mobbing gesprochen werden.

SAGEN SIE MOBBING DEN KAMPF AN

Vereinbaren Sie gerne telefonisch unter 0421 / 4377080 ein kostenloses Vorgespräch mit mir oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

KONTAKT AUFNEHMEN

MOBBING: ZAHLEN & FAKTEN

HÄUFIGSTE ARTEN VON MOBBING

Die Statistik bildet das Ergebnis einer Umfrage zu persönlich erlebtem Mobbing ab. 63 Prozent der Befragten (Erwerbstätige, die schon einmal bei Ihrem derzeitigen Arbeitgeber gemobbt wurden) gaben zum Zeitpunkt der Erhebung an, dass ihnen am Arbeitsplatz Informationen bewusst vorenthalten wurden.
(Quelle: www.statista.com, 2017)

Vorenthalten von Informationen (63%)
Schlechtmachen vor Anderen (62%)
Verbreiten von Lügen (56%)
„Ins Messer laufen lassen“ (53%)
Nicht beachtet werden (44%)
Fehlinformationen erhalten (42%)

ANZAHL BETROFFENER ERWERBSTÄTIGER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND:

(Quelle: BAuA, 2002)

ca. 0

JÄHRLICHE KOSTEN DIE DURCH MOBBING ENTSTEHEN

Die jährlichen Aufwendungen für Krankheitsbehandlungen, die im Zusammenhang mit Mobbing entstehen, belaufen sich auf ca. 11,1 Mrd. Euro. Durch Störungen in der Produktion, Qualitätsdefizite, Kündigungen etc. kommen für Unternehmen weitere indirekte Kosten in Höhe von ca. 13,4 Mrd. Euro hinzu. Auswirkungen wie ein schlechtes Betriebsklima, Imageverlust oder eine negative Motivation der Mitarbeiter sind hier noch nicht berücksichtigt. (Quelle: BAuA, 2011)

25 Mrd.

ANZAHL AN KÜNDIGUNGEN IN FOLGE VON MOBBING

Laut der BAuA bleibt Mobbing lediglich bei ca. 20% der Betroffenen ohne negative Auswirkungen auf das Arbeitsverhältnis. Die restlichen 80% verlieren infolge des Mobbings häufig ihren Arbeitsplatz, sehen sich Sanktionen seitens ihrer Arbeitgeber ausgesetzt, büßen ihr psychisches und physisches Wohlbefinden ein oder werden krank. Mehr als 20% der Betroffenen kündigt von sich aus. (Quelle: BAuA, 2011)

20 %

ANGEBOTE MIT BEZUG ZUM „MOBBING“

Seminar - small

MOBBING – VORBEUGEN UND ERKENNEN

Informationen anfordern

Neuorientierung - small

NEUORIENTIERUNG

Weitere Informationen

Teamcoaching - small

TEAMCOACHING

Weitere Informationen
Zur Angebotsübersicht
Angebot anfordern